Digitale Posterbegehung am 10.02.2021: Gynäkologische Tumoren II

Was erwartet Sie in dieser Posterbegehung?

Direkt im Anschluss an ein Tutorial ergänzen von 17 bis 18 Uhr thematisch passende und moderierte digitale Posterwalks die Tutorials: Abstracteinreicher präsentieren in Kurzvorträgen ihre Studien- und Forschungsergebnisse aus aktuellen und kürzlich abgeschlossenen Projekten - und Sie stellen Ihre Fragen im Chat.
Moderator*innen dieses Poster-Walks sind Jumana Mensah (Berlin) und Dr. Christoph Kowalski (Berlin)

  • ID 112: „Breastbridgister“ Selbsthilfegruppen-basierte Registerstudie zu Nebenwirkungsprofilen langjähriger medikamentöser Therapie, Komplementärtherapie und lokalen Spätfolgen beim Mammakarzinom
    Nina Ditsch (Augsburg)
  • ID 113: Is there a benefit for adjuvant radio(chemo)therapy in early cervical cancer? Results from a population-based study
    Dr. Michael Gerken (Regensburg)
  • ID 109: Prävalenz und Determinanten von Angst und Depression bei Langzeitüberlebenden von Brustkrebs
    Clara Breidenbach (Berlin)
  • ID 123: Implementierung der leitliniengerechten Therapie des HER2-positiven Mammakarzinoms – Vergleich zwischen zertifizierten und nicht-zertifizierten Brustkrebszentren
    PD Dr. Elisabeth Inwald (Regensburg)
  • ID 143: Impact of Margin Shaving on Re-Excision rates in patients with primary invasive carcinoma and carcinoma in situ in Breast Conserving Surgery. Data from a Population based cohort of clinical cancer registry
    Miriam Fernandez-Pacheco (Regensburg)
  • ID 130: Einfluss der Kollagenase des Bakteriums Clostridium histolyticum auf MCF-7 Brustkrebszellen - in-vitro- und in-vivo-Analyse
    Anna-Maria Seckler (Heidelberg)
  • ID 41: Farbcodierte Dopplersonographie mit Beurteilung der Mikrovaskularisation axillärer Lymphknoten bei nachgewiesener Brustkrebserkrankung
    Katharina Burdack (Cottbus)