Digitale Posterbegehung am 11.02.2021: Darm- und Pankreaskrebs

Was erwartet Sie in dieser Posterbegehung?

Direkt im Anschluss an ein Tutorial ergänzen von 17 bis 18 Uhr thematisch passende und moderierte digitale Posterwalks die Tutorials: Abstracteinreicher präsentieren in Kurzvorträgen ihre Studien- und Forschungsergebnisse aus aktuellen und kürzlich abgeschlossenen Projekten - und Sie stellen Ihre Fragen im Chat.
Moderatoren dieses Posterwalks sind Prof. em. Dr. Stefan Post (Mannheim) und Dr. Christoph Kowalski (Berlin)

  • ID 108: Überleben bei kolorektalen Tumoren in Bayern: die Rolle kontext-, personen- und tumorbezogener Merkmale
    Dr. Sven Voigtländer (Nürnberg)
  • ID 141: Robotic rectal resection preserves anorectal function: systematic review and meta-analysis
    Julia-Kristin Graß (Hamburg)
  • ID 99: Krankenhaussterblichkeit und Komplikationsmanagement nach Darmkrebsoperationen in Abhängigkeit von den DKG-Mindestmengen
    Dr. Johannes Diers (Heidelberg)
  • ID 97: „Weil, wir fragen ja wirklich, wie es den Leuten geht“ – was denken Kliniker*innen über die Nutzung von Patient-reported Outcomes in der kolorektalen Onkologie?
    Nora Tabea Sibert (Berlin)
  • ID 78: A population-based study on therapy-dependent survival in patients with colorectal peritoneal carcinomatosis
    Dr. Michael Gerken (Regensburg)
  • ID 94: Analyse der Versorgungsqualität in einem zertifizierten Pankreaskarzinomzentrum
    Sandra Breitenbücher (Essen)
  • ID 75: Long-term results of different therapeutic approaches in patients with upper third rectal cancer
    Dr. Michael Gerken (Regensburg)