Gynäkologische Tumoren

Was erwartet Sie in diesem Tutorial?

Prof. Dr. Matthias W. Beckmann (Erlangen)

Prof. Dr. Matthias W. Beckmann (Erlangen)

Prof. Dr. Matthias W. Beckmann (Erlangen) ist Direktor der Frauenklinik am Universitätsklinikum Erlangen. Seine Forschungsschwerpunkte sind: genetische Prädisposition für Mamma-, Ovarial- und Endometriumkarzinom, minimalinvasive operative Verfahren bei Karzinomoperationen. Prof. Beckmann ist der Koordinator der S3-Leitlinie "Diagnostik, Therapie und Nachsorge der Patientin mit Zervixkarzinom". | Foto: privat

Prof. Dr. Michael P. Lux (Erlangen)

Prof. Dr. Michael P. Lux (Erlangen)

Prof. Dr. Michael P. Lux, MBA (Erlangen) ist stellvertretender Direktor der Frauenklinik am Universitätsklinikum Erlangen. Seine wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen unter anderem im Bereich der gynäkologischen Onkologie (operativ und konservativ), insbesondere Therapie des Mammakarzinoms, der familiären Mamma- und Ovarialkarzinombelastung mit Erforschung der genetischen Hintergründe, der Gesundheitsökonomie, der Qualitätssicherung und der Versorgungsforschung. | Foto: www.senologie.org

PD Dr. Simone Wesselmann (Berlin)

PD Dr. Simone Wesselmann (Berlin)

PD Dr. Simone Wesselmann, MBA, ist Bereichsleiterin Zertifizierung in der Deutschen Krebsgesellschaft. | Foto: Luca Vecoli

Prof. Dr. Anton Johannes Scharl (Amberg)

Prof. Dr. Anton Johannes Scharl (Amberg)

Der Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Prof. Dr. Anton Johannes Scharl ist Direktor der Frauenkliniken Amberg-Tirschenreuth-Weiden am Klinikum St. Marien Amberg. Seine fachlichen Schwerpunkt sind gynäkologische Onkologie, Geburtshilfe und Perinatologie sowie gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin.| Foto: www.kliniken-nordoberpfalz.de

PD Dr. Elisabeth C. Inwald (Regensburg)

PD Dr. Elisabeth C. Inwald (Regensburg)

PD Dr. Elisabeth C. Inwald ist Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe im Caritas Krankenhaus St. Josef in Regensburg. Ihr Forschungsschwerpunkt ist die Versorgungsforschung in der gynäkologischen Onkologie.| Foto: caritasstjosef.de

Zurück