Der QoCC 2017 beleuchtet das Thema „Qualität in der Patientenversorgung“ aus verschiedenen Blickwinkeln. Dabei geht es sowohl um die Versorgung in Deutschland als auch um Beispiele aus dem Ausland.

Am 30. März werden in einer Pre-Conference Tutorials zu den Themenblöcken gastrointestinale Tumoren, urogenitale Tumoren und gynäkologische Tumoren angeboten.

Pre-Conference – Tutorials Qualitätszyklus

30. März 2017

09:30 - 09:45 Uhr

Einführung in die QoCC-Tutorials

09:50 - 13:00 Uhr

Gastrointestinale Tumoren

09:50 - 10:50 Uhr

Tutorial Zertifizierung

Seufferlein, Thomas, Prof. Dr., Ärztlicher Direktor der Klinik für Innere Medizin I Zentrum für Innere Medizin, Universitätsklinikum, Ulm

Wesselmann, Simone, Dr. MBA, Bereichsleiterin Zertifizierung der Deutschen Krebsgesellschaft e. V., Berlin

10:55 - 11:55 Uhr

Tutorial Leitlinien

Pox, Christian, PD Dr., Medizinische Klinik Krankenhaus St. Joseph-Stift GmbH, Bremen

Follmann, Markus, Dr. MPH MSc, Bereichsleiter Leitlinien und EbM der Deutschen Krebsgesellschaft e. V., Berlin

12:00 - 13:00 Uhr

Tutorial Dokumentation

Piso, Pompiliu, Prof. Dr. Dr. h.c., Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Krankenhaus Barmherzige Brüder, Regensburg

Klinkhammer-Schalke, Monika, PD Dr., Leiterin Tumorzentrum Regensburg, Institut für Qualitätssicherung und Versorgungsforschung der Universität, Regensburg

09:50 - 13:00 Uhr

Gynäkologische Tumoren

09:50 - 10:50 Uhr

Tutorial Leitlinien

Langer, Thomas, Dipl.-Soz.Wiss., Leitlinienprogramm Onkologie, Deutsche Krebsgesellschaft e. V., Berlin

Lux, Michael P., Prof. Dr. MBA, Leitender Oberarzt, Frauenklinik Universitätsklinikum, Erlangen

10:50 - 11:55 Uhr

Tutorial Dokumentation

Papathemelis, Thomas, Dr., Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Schwerpunkt Gynäkologische Onkologie, Schwerpunkt Geburtshilfe und Perinatologie, Minimal Invasive Chirurgie (MIC II), Klinikum St. Marien, Amberg

Klinkhammer-Schalke, Monika, PD Dr., Leiterin Tumorzentrum Regensburg, Institut für Qualitätssicherung und Versorgungsforschung der Universität, Regensburg

12:00 - 13:00 Uhr

Tutorial Zertifizierung

Lux, Michael P., Prof. Dr. MBA, Leitender Oberarzt, Frauenklinik Universitätsklinikum, Erlangen

Wesselmann, Simone, Dr. MBA, Bereichsleiterin Zertifizierung der Deutschen Krebsgesellschaft e. V., Berlin

09:50 - 13:00 Uhr

Urologische Tumoren

09:50 - 10:50 Uhr

Tutorial Dokumentation

Hoschke, Bernd, Dr., Leitung Prostatakrebszentrum, Onkologisches Zentrum, Carl-Thiem-Klinikum, Cottbus 

Barlag, Hagen, Dr., Projektleiter bundesweite Datenanalysen, Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tumorzentren e. V., Berlin

10:55 - 11:55 Uhr

Tutorial Zertifizierung

Fichtner, Jan-Dieter, Prof. Dr., Leiter Klinik für Urologie, Johanniter Krankenhaus Oberhausen, Evangelisches Klinikum Niederrhein, Oberhausen

Wesselmann, Simone, Dr. MBA, Bereichsleiterin Zertifizierung der Deutschen Krebsgesellschaft e. V., Berlin

12:00 - 13:00 Uhr

Tutorial Leitlinien

Fröhner, Michael, Prof. Dr. habil., Leitender Oberarzt, Klinik und Poliklinik für Urologie, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus, Dresden

Langer, Thomas, Dipl.-Soz.Wiss., Leitlinienprogramm Onkologie, Deutsche Krebsgesellschaft e. V., Berlin

13:00 - 14:00 Uhr

Mittagesssen

Vortragsprogramm – Stand der Qualitätsdebatte

30. März 2017

14:00 - 14:15 Uhr

Einführung in den QoCC 2017 – 2. Tag

Ortmann, Olaf, Prof. Dr., Vizepräsident der Deutschen Krebsgesellschaft e. V., Berlin

Hofstädter, Ferdinand, Prof. Dr., Vorstandsvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tumorzentren e. V., Berlin

14:15 - 15:15 Uhr

Vortrag: Qualität in der Versorgung onkologischer Patienten aus Sicht des G-BA

Klakow-Franck, Regina, Dr., unparteiisches Mitglied im Gemeinsamen Bundesausschuss, Berlin

14:15 - 15:15 Uhr

Vortrag: Der Qualitätszyklus, ein Beispiel für die Integration von Leitlinien, Zertifizierung und Tumordokumentation

Wagner, Uwe, Prof. Dr., Direktor der Klinik für Gynäkologie, Gynäkologische Endokrinologie und Onkologie der Philipps-Universität, Marburg

15:15 - 16:15 Uhr

Vortrag: Perspektiven der Qualität der onkologischen Versorgung in der Schweiz

Payern, Ursula, Dr., Gesundheitsdirektorin Versorgungsplanung, Kanton Zürich (Schweiz)

15:15 - 16:15 Uhr

Vortrag: Perspektiven der Qualität der onkologischen Versorgung in Österreich

Klaus, Alexander, Prof. Dr., FACS, Abteilungsvorstand Chirurgie, Krankenhaus Barmherzige Schwestern, Wien (Österreich)

16:15 - 16:45 Uhr

Kaffeepause

16:45 - 17:45 Uhr

Vortrag: Aufgaben und Ziele des IQTIG bei der Qualitätssicherung in der Onkologie

Veit, Christof, Dr., Leiter des Instituts für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG), Berlin

17:45 - 18:30 Uhr

Podiumsdiskussion: Ist Qualität regional oder international?

Moderation: Ortmann, Olaf, Prof. Dr., Vizepräsident der Deutschen Krebsgesellschaft e. V., Berlin; Klinkhammer-Schalke, Monika, PD Dr., geschäftsführender Vorstand Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tumorzentren e. V., Berlin

Schreck, Stefan, Head of the Health Programme and Chronic Diseases Unit, European Commission

Klakow-Franck, Regina, Dr., unparteiisches Mitglied im Gemeinsamen Bundesausschuss G-BA, Berlin

Wagner, Uwe, Prof. Dr., Direktor der Klinik für Gynäkologie, Gynäkologische Endokrinologie und Onkologie der Philipps-Universität, Marburg

Payern, Ursula, Dr., Gesundheitsdirektorin Versorgungsplanung, Kanton Zürich (Schweiz)

Klaus, Alexander, Prof. Dr., FACS, Abteilungsvorstand Chirurgie, Krankenhaus Barmherzige Schwestern, Wien (Österreich)

Veit, Christof, Dr., Leiter des Instituts für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG), Berlin

18:30 Uhr

Get-together und Postersession (Teil 1, ab 18:45 Uhr)

Session E: (Versorgungs-)Epidemiologie und Registerdatenanalyse

Moderation: Hofstädter, Ferdinand, Prof. Dr., Vorstandsvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tumorzentren e. V., Berlin 

Session L: Lebensqualität und PROs

Moderation: Klinkhammer-Schalke, Monika, PD Dr., geschäftsführender Vorstand Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tumorzentren e. V., Berlin

Session Z: Versorgungskonzepte / Zentrenbildung

Moderation: Ortmann, Olaf, Prof. Dr., Vizepräsident der Deutschen Krebsgesellschaft e. V., Berlin

Vortragsprogramm – Versorgungsforschung und Versorgungsentwicklung

31. März 2017

09:00 - 09:20 Uhr

Einführung in den QoCC 2017

Moderation: Ortmann, Olaf, Prof. Dr., Vizepräsident der Deutschen Krebsgesellschaft e. V., Berlin

Klinkhammer-Schalke, Monika, PD Dr., geschäftsführender Vorstand Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tumorzentren e. V., Berlin

Rambach, Ralf, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Haus der Krebs-Selbsthilfe, Bonn

09:20 - 10:20 Uhr

Vortrag: Versorgungsforschung in der Onkologie: praktische Beispiele

09:20 - 10:20 Uhr

Patient-Reported Outcomes in der Routineversorgung

Trautmann, Freya, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Nationalen Zentrum für Tumorerkrankungen (NCT) Dresden; Deutsches Krebsforschungszentrum, Universitätsklinikum und Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus der TU Dresden, Helmholtz-Zentrum Dresden Rossendorf

09:20 - 10:20 Uhr

Gelingt die tumorbiologische Subtypisierung bei Patientinnen mit primärem Mammakarzinom in der klinischen Routine? Daten aus einem klinischen Krebsregister

Inwald, Elisabeth C., Dr., Leitung AG Versorgungsforschung, Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Caritas-Krankenhaus St. Josef, Regensburg

09:20 - 10:20 Uhr

Begleitende Versorgungsforschung trifft Patientenorientierung: Zehn Jahre partizipative Entscheidungsfindung in Brustkrebszentren


Ansmann, Lena, Jun.-Prof. Dr., Institut für Medizinsoziologie, Versorgungsforschung und Rehabilitationswissenschaft (IMVR) der Humanwissenschaftlichen Fakultät und der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln (KöR)

10:20 - 11:00 Uhr

Vortrag: From Health Services Research to Everyday Practice

Korevaar, Joke, Dr., NIVEL - Research coordinator general practice care, Netherlands Institute for Health Services Research, Utrecht (Niederlande)

11:00 - 12:15 Uhr

Postersession (Teil 2) und Kaffeepause

Session A: Arzneimittel / Patientenorientierung

Moderation: Langer, Thomas, Dipl.-Soz.Wiss., Leitlinienprogramm Onkologie, Deutsche Krebsgesellschaft e. V., Berlin

Session P: Psychosoziale und pflegerische Versorgung

Moderation: Ansmann, Lena, Jun.-Prof. Dr., Institut für Medizinsoziologie, Versorgungsforschung und Rehabilitationswissenschaft (IMVR) der Humanwissenschaftlichen Fakultät und der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln (KöR)

Session Q: Qualitätssicherung und -management

Moderation: Wesselmann, Simone, Dr. MBA, Bereichsleiterin Zertifizierung der Deutschen Krebsgesellschaft e. V., Berlin

12:15 - 13:00 Uhr

Mittagessen

13:00 - 14:00 Uhr

Tumorboard als Beobachtungsgegenstand

Moderation: Brathuhn, Sylvia, Bundes- und Landesvorsitzende, Frauenselbsthilfe nach Krebs e. V., Bonn

13:00 - 14:00 Uhr

Vortrag: Qualität im Tumorboard - Wo steht der Patient?

Hahlweg, Pola, Dipl.-Psych., wissenschaftliche Mitarbeiterin, Zentrum für Psychosoziale Medizin, Institut und Poliklinik für Medizinische Psychologie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

13:00 - 14:00 Uhr

Vortrag: Was bedeutet Qualität in der Tumorkonferenz?

Homayounfar, Kia, PD Dr., Leiter der Klinik für Allgemein-,Viszeral- und Endokrine Chirurgie der DRK-Kliniken Nordhessen, Kassel

14:00 - 14:30 Uhr

Verleihung des Posterpreises und Zusammenfassung des QoCC 2017

Albers, Peter, Prof. Dr., Präsident der Deutschen Krebsgesellschaft e. V., Berlin

Hofstädter, Ferdinand, Prof. Dr., Vorstandsvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tumorzentren e. V., Berlin

Die Vorträge können (sofern sie von den Referenten freigegeben wurden) im Nachgang des Kongresses formlos per E-Mail bei der KUKM GmbH angefordert werden: anke.ruprecht@kukm.de.